Großes Goldenes Ehrenzeichen an Georg Theurl verliehen

Am 01.07.2017 feierte unser Geschäftsführer Georg Theurl sein 35-jähriges Dienstjubiläum. Am 07.07.2017 wurde ihm im Rahmen einer Jubiläumsfeier das Große Goldene Ehrenzeichen vom Österreichischen Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen verliehen. Ing. Franz Mariacher, Obmann der Landesgruppe Tirol, nahm die Ehrung vor.

Die Osttiroler gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft wurde 1952 gegründet. In den ersten 30 Jahren war die OSG eine ehrenamtliche Genossenschaft. Im Jahr 1982, um genau zu sein am 1. Juli, wurde dann der erste hauptberufliche Mitarbeiter eingestellt – der damals 21 Jahre junge Georg Theurl aus Assling. Zu dieser Zeit hatte die OSG lediglich 153 Wohnungen errichtet bzw. verwaltet. Sie verfügte damals über nahezu kein Eigenkapital und war nur in einem sehr bescheidenen Büro im Dachboden der Raiffeisenbank Matrei i. O. untergebracht.

 

Georg Theurl und der damalige ehrenamtliche Vorstand entwickelten dieses kleine, unscheinbare Unternehmen durch ihren großen Einsatz und Fleiß in nur wenigen Jahren zu einem stolzen Betrieb, welcher mittlerweile über ein Büro mit mehr als 500 m² Fläche verfügt und Platz für 17 Büromitarbeiter bietet. Derzeit wickelt die OSG ein Bauvolumen von jährlich € 17 Mio. ab, ca. 2.600 Wohnungen bzw. 5.200 Einheiten werden verwaltet und die Bilanzsumme beträgt € 121 Mio.

 

Besonders große Bemühungen strebt Georg Theurl seit jeher im ländlichen Raum an. Ein großer Beitrag der Abwanderung aus dem ländlichen Raum entgegenzuwirken, wäre die stärkere Förderung durch Wohnbauförderungsmittel für Kleinwohnanlagen, welche mit höheren Baukosten belastet sind. Dafür kämpft er nach wie vor bei allen relevanten Institutionen. Auch soziale Einrichtungen sind ihm ein besonderes Anliegen. Für die Zusammenarbeit und Verwirklichung von Projekten mit der Lebenshilfe, dem Sozialsprengel oder dem SOS-Kinderdorf war und ist er maßgebend verantwortlich.

 

Georg Theurl hat in seiner gesamten bisherigen Berufslaufbahn mit seinem unermüdlichen Einsatz wesentlich zu der positiven Entwicklung der OSG beigetragen. Mit viel Weitblick, seinem umfassenden Allgemeinwissen, seiner menschlichen Art und seinem Mut für weitreichende und zukunftsorientierte Entscheidungen hat er sich die Anerkennung und Wertschätzung der Mitarbeiter, der Funktionäre und der Geschäftspartner der OSG erworben.

 

Um ihm genau diese Anerkennung und Wertschätzung zu zeigen, fand am 07.07.2017 eine Jubiläumsfeier statt. Beim Sektempfang im OSG-Büro verlieh ihm Mag. Wilfried Kollreider, Leiter der Arbeiterkammer Lienz, das Abzeichen für die 30-jährige Mitgliedschaft bei der Arbeiterkammer. Danach ging es dann für Geschäftsführer, Mitarbeiter, Funktionäre und die Familie des Jubilars mit der Glockner Marie auf die Dolomitenhütte. Um den unwissenden Georg Theurl zusätzlich zu überraschen, kam der Obmann der Landegruppe Tirol, Ing. Franz Mariacher, höchstpersönlich nach Osttirol und auf die Dolomitenhütte und überreichte ihm feierlich das Große Goldene Ehrenzeichen.